2D-Druck | Märkte

Siegwerks strategischer Fokus auf den Verpackungsdruck gewinnt weiter an Schwung

Erst kürzlich hat Siegwerk in die Stärkung seines Geschäfts mit wasserbasierten Druckfarben investiert und den Geschäftsbereich Web-Offset verkauft - beides mit dem Ziel, seine Position als Vollsortiment-Anbieter für den Verpackungsmarkt auszubauen.

Siegwerks strategischer Fokus auf den Verpackungsdruck gewinnt weiter an Schwung

Siegwerk, der Anbieter von Druckfarben für Verpackungsanwendungen, Etiketten und Kataloge, setzt seine langfristige Strategie fort, den Unternehmensfokus auf das Kerngeschäft im Bereich Verpackungsdruck zu konzentrieren. Aus diesem Grund hat das Unternehmen in den letzten Monaten einige strategische Investitionen und Desinvestitionen getätigt, um sein Produkt- und Serviceangebot für Verpackungsdrucker zu stärken.

Für die Sicherung eines nachhaltigen Unternehmenserfolgs möchte Siegwerk seine unternehmerischen Ressourcen auf die Märkte von morgen ausrichten. Neben der Veräußerung eines Teilbereichs seines Print Media Angebots investierte das Unternehmen in die Ausweitung der Geschäfte mit wasserbasierten Farben. „Im Rahmen unseres Ziels, Lösungen für alle Verpackungsanwendungen anzubieten, sprich unser Portfolio als Vollsortiment-Anbieter für Verpackungsdrucker weiter zu stärken, haben wir in den Ausbau unserer Position auf dem europäischen Markt für wasserbasierte Farben investiert,“ sagt Dirk Weißenfeldt, Vice President Paper & Board and Liquid Food Packaging bei Siegwerk. „Neben dem Erwerb von ACTEGA Colorchemie, mit dem wir uns neue Segmente erschließen und unser Profil als Anbieter wasserbasierter Druckfarben weiter stärken konnten, haben wir kürzlich ein umfassendes Investitionsprojekt in unserem Technikzentrum in Annemasse, Frankreich, abgeschlossen und ein neues „Blending Center“ für die Produktion von wasserbasierten Farben eröffnet.“

Seit Ende April 2016 hat die Integration von ACTEGA Colorchemie – jetzt Siegwerk Büdingen – in die Siegwerk-Familie Fortschritte gemacht. Stärken werden gebündelt, technologische Kompetenzen geteilt und Produktportfolios zusammengelegt. „Mit einer Kombination der Stärken beider Unternehmen können wir ein umfassendes Produktportfolio bieten und unsere europäische Marktposition im Segment Paper & Board erheblich ausbauen,“ fügt Dirk Weißenfeldt hinzu. „Die neuen automatisierten Produktionsanlagen in Frankreich unterstützen dabei den stetigen Ausbau unserer Marktstellung im Bereich wasserbasierter Druckfarben.”

Siegwerks strategischer Fokus auf den Verpackungsdruck gewinnt weiter an Schwung
  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Log in or create a user account to rate this page.

Verwandter Inhalt

article