Märkte

Hier finden Sie alles zum Thema Inkjetdruck, Siebdruck oder Druckveredelung

 

Erst kürzlich hat Siegwerk in die Stärkung seines Geschäfts mit wasserbasierten Druckfarben investiert und den Geschäftsbereich Web-Offset verkauft - beides mit dem Ziel, seine Position als Vollsortiment-Anbieter für den Verpackungsmarkt auszubauen.

Das erste Quartal der Heidelberger Druckmaschinen AG ist im Geschäftsjahr 2016/2017 von der Branchenmesse Drupa geprägt worden, wie Heidelberg meldet. Kunden investieren in industrielle Druckproduktion und Digitalisierung.

Die zur Epson Gruppe gehörende Epson Italia S.p.A. hat mit der Familie Robustelli die hundertprozentige Übernahme von Fratelli Robustelli S.r.l. („Robustelli“), einem Textildruck-Unternehmen, vereinbart. Mit der Übereinkunft soll die langjährige Zusammenarbeit der beiden Unternehmen im digitalen Tintenstrahl-Textildruck ausgebaut, Synergien gefördert sowie Kundennutzen weiter gesteigert werden.

Der Patentstreit von Memjet und HP Inc. ist beendet und sie haben sich mit einem Vergleich geeinigt. Alle laufenden Verfahren wurden eingestellt. Die Konditionen der Einigung sind bisher noch nicht bekannt.

Das Rolle-zu-Rolle-Druckverfahren macht die Produktion schneller und kostengünstiger.  Continental bringt umfassendes Druck-Know-how in gemeinsames Projekt ein und die Firma Henkel stellt Material-Know-how mit leitfähigen Tinten zur Verfügung.

Die Vorteile des personalisierten Digitaldrucks haben Mimaki und die Firma Schäffer, Hersteller von Radladern, auf der BAUMA in Live-Aktionen vorgeführt. Mit Hilfe eines UV-Inkjetdruckes konnten sich die Besucher ihr Messegeschenk personalisieren lassen. Die BAUMA ist die weltweit größte Messe für Baumaschinen und hat vom 11. bis 17. April in München stattgefunden.

folder